WAS DIE STADT WILL...

Laut ihrem Konzeptpapier «Stadtlandwirtschaft» will die Stadt:

IMG_20190608_114544.jpg

EINE ATTRAKTIVE LANDSCHAFT MIT GUTER ERHOLUNGSWIRUNG.

IMG_20190608_120017.jpg

EINE HOCHSTEHENDE NAHRUNGSMITTELPRODUKTION

IMG_20190608_121557_edited.jpg

LEBENDIGE BÖDEN UND EINE HOHE BIODIVERSITÄT

Boy Picking Berries
IMG_20190608_115324_edited.jpg

WESHALB HABEN WIR EINEN VEREIN GEGRÜNDET?

  • Weil wir Einfluss nehmen wollen auf die Zukunft rund um den beliebten Huebhof

  • Weil für ein zunehmend verdichtetes Schwamendingen die letzten Naturräume enorm wichtig sind

  • Weil wir gegenüber den Stadtbehörden (v.a. GrünStadt Zürich) nur als klar fassbare und im Quartier verankerte Körperschaft als Verhandlungspartner akzeptiert werden

  •  Weil GrünStadt Zürich eine solche Vertretung ausdrücklich wünscht

  •  Weil der Quartierverein die Frage «Wie weiter mit dem Huebhof?» neben all seinen andern Aufgaben nicht selbst wahrnehmen will und dieses Projekt gerne unserem Verein delegiert

  • Weil auch quartierintern eine anspruchsvolle Koordinationsaufgabe ansteht: Zu den lokalen Landwirten, dem Quartierverein, den Anwohnern und Lokalpolitikern, den Behörden und zu den Medien

Der Verein ProHuebhof hat sich per 6. Juli 2022 aufgelöst (vgl. Newsletter Nr. 13). Die Homepage wird nun nicht mehr aktualisiert. Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
   Rolf Gerber, rolf.gerber@gerbema.ch
   oder die neuen Pächter:                                       huebhof2023@gmx.ch